Dreiecktuch Denim-Frosch 4

Dreiecktuch Denim-Frosch 4

Hurra, wieder ein Projekt fertig. Am Ende wurde es noch richtig zäh, die Reihen waren nahezu endlos lang und kraus rechts ist auf Dauer ein wenig ermüdend. Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen und entschädigt mich. Das fertige Tuch ist ca. 120×70 cm groß. Damit ist es kein Riese, aber passt gut zu mir. …

Read More Read More

Steinbock 2

Steinbock 2

Nun sind die markanten Hörner dran und stehen kann er auch seinen eigenen Beinen. Anschließend habe ich den Vorder- und Hintergrund nach Ruth Leitzs Vorlagen zusammengesetzt. Leider kommen die schneebedeckten Gipfel auf dem weißen Design-Vlies nicht zur Geltung, aber sie sind auch schon da. Es erstaunt mich immer wieder, wieviel Material doch in den Nahtzugaben …

Read More Read More

Magic Pouch

Magic Pouch

Alle haben schon eine, alle schreiben drüber – nun muss ich also auch eine nähen. Die Außenseite meiner Magic Pouch ist gepatcht, aus geschenkten Stöffchen, die jetzt endlich ihren Einsatz haben. Es gibt hunderte Tipps zum Nähen im Internet und in meiner Patchworkgruppe. Wenn man so lange wartet wie ich, kann man sich die – …

Read More Read More

Steinbock 1

Steinbock 1

Seit 2004 habe ich immer mal wieder Sternzeichen-Quilts nach dem Buch „Sternzeichen in Patchwork“ von Ruth Leitz genäht und verschenkt. Endlich komme ich dazu, auch meines zu nähen. Die Vorlagen von Ruth Leitz sind sehr farbenfroh. Mein Mann und ich haben uns im Urlaub in Dänemark, auch schon wieder mehr als ein Jahr her, viel …

Read More Read More

New Hexagon 9

New Hexagon 9

Ein letztes Mal sieht man Vorder- und Rückseite nebeneinander. Jetzt wird das Sandwich geschichtet. Mit kleinen Stecknadeln habe ich jeweils die Ecken der Hexagons im Top angepiekst und durch das Vlies auf der Rückseite die passende Ecke gesucht. Diese Punkte habe ich zuerst mit Stecknadeln gesichert, bevor ich das Top mit Reihgarn geheftet habe. Nun …

Read More Read More

New Hexagon 8

New Hexagon 8

In Laufe der Zeit sammelt man Erfahrungen, bekommt Anregungen und sucht sich aus allem das heraus, was am besten zu einem passt, einem am besten von der Hand geht. Deswegen sind meine Schablonen aus sehr festem Papier, fast schon Karton und haben ein Loch in der Mitte. Wegen der Dicke der Schablonen hefte ich nicht …

Read More Read More

New Hexagon 7

New Hexagon 7

Vorder- und Rückseite passen aufeinander, hurra. Das Top ist kleiner, weil die Nahtzugaben alle um die Schablonen geschlagen sind. Das ist hier im Detail noch deutlicher zu erkennen. Im nächsten Schritt habe ich an das Top die blauen Randstreifen genäht. Dabei habe ich die Enden an den 6 Ecken überstehen lassen. Jetzt sind alle Teile …

Read More Read More

New Hexagon 6

New Hexagon 6

Fast fertig…. Eine lange Naht fehlt mir noch, dann sind die Hexagone und Dreiecke zu einem großen Hexagon zusammengesetzt. Gerade habe ich die beiden Teile sorgfältig zusammen geklammert, stecken geht ja nicht, weil die Pappschablonen noch drin sind. Noch ringe ich mit mir, ob ich die schon zugeschnittenen, dunkelblauen Randstreifen wirklich annähe. Eigentlich wird es …

Read More Read More

Herbst

Herbst

Und ganz plötzlich ist Herbst und Zeit, mal wieder etwas Neues als Willkommensgruß neben die Haustür zu hängen. Bei der Patchwork Gilde diskutieren wir gerade, was ein UFO oder ein WIP sei. Also ein UFO ist ein unfertiges Projekt und ein WIP ist das Projekt im Werden. Dieses hier war eindeutig ein UFO. Es lässt …

Read More Read More

Sudoku 6

Sudoku 6

Gut ausgeruht nach dem Urlaub habe ich dieses Projekt wieder zur Hand genommen und mich einfach getraut, die Spirale zu quilten. Der Anfang war noch etwas holprig, aber mit der Zeit und der länger werdenden Wege lief das Maschinenquilten gut. Auch dieses Mal wieder maschinengeführt, d.h. der Nähfuß bleibt dran und unten. Zuerst nähfüßchenbreit, werden …

Read More Read More