New Hexagon 10

New Hexagon 10

Im Januar 2019 habe ich hier die Anfänge zu diesem Projekt gezeigt, nun ist die erste Hälfte fertig geworden. Eine lange Zeit, aber das ist so mit Handnäharbeiten, die häufig nur unterwegs rausgeholt werden, weil zuhause die Nähmaschine lauter ruft. Für dieses ca. 60×60 cm große Deckchen habe ich die Blöcke 15, 16, 25, 26, …

Read More Read More

Kleine Geschenke

Kleine Geschenke

erhalten die Freundschaft. In diesem Sinne sind diese beiden Kleinigkeiten entstanden. Die kleine Tasche kann Kosmetik oder Stifte oder anderen Kleinkram aufnehmen. Gewünscht war „rot/gold“ aber nicht zu weihnachtlich. Für dieses Täschchen habe ich zuerst ein Sandwich genäht, dieses im zweiten Schritt mit dem Reißverschluss zu einer Rolle geformt. Zuletzt werden Ecken abgenäht und dann …

Read More Read More

Glück im Unglück

Glück im Unglück

hatte ich hier. Dieser Grand Foulard ist seit vielen Jahren bei uns im Einsatz. Irgendwann haben wir einen Riss hineingemacht. Niemand war es, keiner weiß, wann und womit das passiert ist. Gefunden habe ich es neulich, als ich mal wieder Frühchenquilts auf dem Bett ausbreitete, um sie zu fotografieren und beim hin und her plötzlich …

Read More Read More

Heiß geliebt

Heiß geliebt

wurde dieser Einkaufsbeutel. 2004 habe ich ihn genäht. Nun liegt er wieder bei mir, ein wenig kläglich schaut er aus. Ob ich das reparieren könne wurde ich gefragt, man möge den Beutel so sehr. Das sehe ich, habe ich geantwortet und mich gefreut, denn es ist doch viel schöner, wenn ein Teil, das ich gemacht …

Read More Read More

Foldover-Tasche San Diego

Foldover-Tasche San Diego

Aus dem schönen Stoff mit den kleinen Segelbooten und Kunstleder sollte eine Tasche werden. Da kam mir der Schnitt „Foldover-Tasche SAN Diego“ von SewSimple gerade recht. Fehlendes Zubehör und viele hilfreiche Tipps bekam ich von meiner Freundin Sonja Dinse hier vorort. Nun kann es losgehen. Anhand der guten und zahlreich bebilderten Anleitung von Sabine habe …

Read More Read More

Ein Blick in meinen Strickkorb

Ein Blick in meinen Strickkorb

Sträflich vernachlässigt habe ich ihn, weil sich das Dreiecktuch mit dem tollen Farbverlauf vorgedrängelt hatte. Vorgefunden habe ich die alten Bekannten „Weste Ording“ und Lace-Jacke „Zoraya“. Und dann liegt dort auch noch die Flickarbeit nach dem Mottenfraß, das Tuch „DolceVita“. Nach dem Motto „Kleinigkeiten werden sofort erledigt, …“ habe ich als erstes die „Weste Ording“ …

Read More Read More

Steinbock 5

Steinbock 5

Nachdem das Top fertig war, habe ich das Sandwich aus Top, Vlies und Rückseite geheftet, also zum Handquilten vorbereitet. Gequiltet habe ich zuerst den Steinbock, nicht so eng, aber doch nach der Vorlage von Ruth Leitz. Anschließend habe ich im Hintergrund jeweils im Nahtschatten der Felsen gequiltet. Und dann stellte ich fest, dass ich im …

Read More Read More

Ein frohes neues Jahr

Ein frohes neues Jahr

wünscht uns der „Freche Rabe“. Dieses Muster zum Nähen auf Papier hat Regina Grewe 2013 erdacht. Der Block ist 20×20 cm groß und war schnell genäht. Aber danach verschwand er in der UFO-Kiste. Daraus habe ich ihn Ende letzten Jahres befreit und endlich fertig gestellt. Winterlich ausgerüstet wird er nun vor die Tür gehängt und …

Read More Read More

Frohe Weihnachten!

Frohe Weihnachten!

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünsche ich Euch allen. Und denjenigen, die ein wenig unfroh sind, wünsche ich von Herzen, dass sich alles zum Guten wendet. Dieser LogCabin-Weihnachtsmann entstand 2012 nach einer Vorlage aus LENA Spezial 577. Er ist ca. 90×90 cm groß, mit der Maschine genäht und mit der Hand …

Read More Read More

Steinbock 4

Steinbock 4

Nun ist der Hornansatz runder und es sieht gleich viel gefälliger aus. Hier in der Detailaufnahme sind aber auch die etwas ungenauen Rechtecke rund um die Hörner und an der Schnautze – heißt das beim Steinbock so? – gut zu erkennen. Aber wie heißt es in Quilterkreisen so nett, das quiltest du locker weg. Warten …

Read More Read More