Marktkorb I

Marktkorb I

Neulich, der Nähtag bei den Pinnau-Quiltern stand vor der Tür. Eigentlich sollte/wollte jede nähen, was sie so angefangen hatte und was endlich mal fertig werden sollte. Und dann kam eine und sagte, sie nähe einen Marktkorb. Schon waren alle guten Vorsätze vergessen, denn den wollte ich auch schon lange haben.

Also habe ich das Material zusammengesucht. Lange lag die Rolle mit den 10-cm-Zuschnitten als Deko in der Werkstadt, nun wurden die Streifen in passende Stücke zerschnitten. Aus den übrig gebliebenen werde ich später eine „Tasche in der Tasche“ nähen, in der ich Schlüssel, Geld und Handy lassen kann. Ein passender Futterstoff fand sich auch, nur das Original-Vlies hatte ich nicht vorrätig. So habe ich viele gesammelte Reststücke zugeschnitten, die ich zusammengerollt einnähen werde. Das schwarz-weiße Webbändchen wird in dem Korb auch seinen Platz finden. Wo, weiß ich allerdings noch nicht.

 

2 Replies to “Marktkorb I”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.