Meine neue Sommertasche

Meine neue Sommertasche

Mitten im Sommer hatte sich meine Patchworkgruppe zu einem Nähtag verabredet, einen ganzen Sonnabend nähen, klönen, lecker esen. Dieses Mal waren wir richtig fleißig und haben viel geschafft.

Ich hatte Material ein paar kleine Projekte eingepackt, wollte nicht noch ein Großprojekt beginnen, das nicht an diesem Tag fertig werden würde.

Zuerst ging es an die Tasche. Die Anleitung „Little College“ von patchworld und die Stoffe waren gut abgelagert. Ich kann nicht mehr rekonstruieren, wann und wo ich eingekauft habe, es ist schon etwas länger her. Außer bei dem Taschenbaumler, da bin ich sicher, dass in ihn auf der Patchwork & Art in Lüneburg erstanden habe, allerdings auch schon vor ein paar Jahren.

Die Zuschnitte hatte ich zuhause vorbereitet. Deswegen waren die Außenseiten aufgrund der guten Anleitung zügig zusammengesetzt. Beim Zuschnitt der Innentasche hatte ich leider einen Denkfehler gemacht, so dass ich die beim Nähtag nicht fertig machen konnte. Das habe ich am Sonntag nachgeholt und auch noch ein wenig Innenleben ergänzt. Nun habe ich zwei Innenfächer und einen Karabinerhaken, die mir helfen sollen, den Überblick zu behalten.

Ich freue mich über meine neue Sommertasche und möchte sie gerne noch ein wenig ausführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere