Mein Bauerngarten 1

Mein Bauerngarten 1

Warum fängst du immer wieder was Neues an, mach doch erstmal angefangene Projekte fertig! warnt eine innere Stimme. Aber es hat wieder nicht geklappt. Und warum? Weil mir manchmal die Ruhe fehlt, Angefangenes, was zwischendurch lange liegengeblieben ist, wieder in die Hand zu nehmen, mich wieder rein zu denken und es fertig zu stellen – wie jetzt bei dem Schweden-Quilt. Weil manchmal die Hände selbstständig arbeiten können und der Kopf sich mit neuen Herausforderungen beschäftigen kann – wie jetzt beim Quilten der Spendenquilts. Und nicht zuletzt, weil wir immer wieder verführt werden. Dieses Mal war es wieder Roswitha von Country Rose Quilts, die zu einem BOM eingeladen hat. Das Thema in diesem Jahr ist „Mein Bauerngarten“. Okay, den kannst du auslassen, keine Stoffe im Fundus, keine Zeit – dachte ich zu Jahresbeginn und habe auch – bis jetzt – tapfer widerstanden.

Aber natürlich konnte ich in unserer Facebookgrupe schon viele Blöcke bewundern, vor allem die Handnäherinnen zaubern die tollsten Sachen. Aber ich wusste, dass es für jeden Monat auch eine Maschinenvariante geben soll. Und inzwischen hatte ich gedanklich auch Stoffe gefunden. Ältere Tilda-Stoffe treffen auf die Reste der modernen AGF-Stoffe, dazu ein größeres Stück weiß auf creme, dass sollte reichen.

Und dann habe ich Anfang April mit der Aufholjagd losgelegt, ein Glück, dass die Blöcke unkompliziert sind. Darf ich vorstellen, Januar bis März

Und bald kommt der Block für den April, ich ahne, was da kommen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.