LiBellchen

LiBellchen

Gestickt habe ich schon lange nicht mehr, schade eigentlich. Denn es liegt ein angefangenes LiBellchen herum und wartet auf Fertigstellung.

LiBellchen wurden von Liesel Niesner entwickelt und von ihrer Tochter Hilde Klatt liebevoll in einem Buch in Szene gesetzt. Nach einen Online-Stickkurs bei Anne Lange fühlte ich mich fit genug, diese Herausforderung anzunehmen. Außerdem lagen da ja noch die schönen Garne aus Annes Werkstatt.

Zuerst wird die Grundform, bei mir ein Oktagon – ein rundliches Kissen basierend auf einer Achteckform – , genäht und ausgestopft. Anschließend wird sie frei bestickt und mit Perlen etc. verziert.

Das kann doch nicht so schwer sein – dachte ich und legte los. So sieht es bis jetzt aus.

 

 

Ob ich es wohl in diesem Sommer fertig bekomme? Ihr werdet es erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.