Quilts fertigstellen mit Handstichen

Quilts fertigstellen mit Handstichen

Handgenähte und handgequiltete Objekte schließe ich gerne auch mit der Hand – ohne Binding.

Während der Arbeit am Hexagondeckchen sind diese Bilder entstanden.

Die Arbeit mit der Vorderseite nach unten auf den Arbeitstisch legen und die Rückseite bis zur letzten Quiltlinie zurückschlagen.

Das Vlies vorsichtig etwas knapper als das Top zurückschneiden.

Sandwich umdrehen. Rückseite ausbreiten und auf der linken Stoffseite die NZG von 1 cm markieren.

Den Rückseitenstoff entlang der Markieerung abschneiden, um das Vlies legen und alle Lagen zusammenstecken.

Durch die Stoffbruchkanten von Top und Rückseite mit Matratzen-Stich zusammennähen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.