Magic Pouch

Magic Pouch

Alle haben schon eine, alle schreiben drüber – nun muss ich also auch eine nähen. Die Außenseite meiner Magic Pouch ist gepatcht, aus geschenkten Stöffchen, die jetzt endlich ihren Einsatz haben.

Es gibt hunderte Tipps zum Nähen im Internet und in meiner Patchworkgruppe. Wenn man so lange wartet wie ich, kann man sich die – vermeintlich – besten aussuchen. Es sieht einfach aus und es ist ja auch nicht die erste Tasche , die ich nähe, also frisch ans Werk.

Die Außenseite habe ich gepatcht, mit Bügelvlies H630 verstärkt und gequiltet. Die Innenseite habe ich mit H250 verstärkt, damit die Tasche mehr Stand bekommt.

Nun werden alle Teile zugeschnitten und zusammengesetzt. Da waren einige sehr knifflige Ecken dabei. Fast hätte es die Nähmaschinen-Nadel gebrochen, aber wir sind Sieger geblieben. Die letzten Nähte auf der Innenseite werden mit Handstichen geschlossen.

Fertig ist ein durchdachtes Körbchen, vielen Dank der oder dem unbekannten SpenderIn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.